Heidi liebt Jane & Jane liebt Heidi,
- Jane ist aber verknallt in John
und John ist unsterblich verliebt in Heidi.
Ein Liebesdreieck also.
Zusammen sind die drei die letzte Hut der Menschheit
gegen den Endgegner.
DENN IMMER KEHRT ER WIEDER:...DER ENDGEGNER!
Er bedroht alles Leben mit Untergang und Sklaverei.
Um ihn zu besiegen müssen die Helden ALLES opfern.
Über allem waltet der Architekt.
Musik und Puppenspiel von DA:

MANÜLA
ist die Litanei und spielt Heidi, Knopfakkordeon und Gesang.
SEPP LÖBERT
ist der Naturmensch und spielt die Menschheit, Synthesizer und Gesang.
JOHN TIGER
ist Vincent und spielt den Endgegner, Perkussion, Flöte, E-Piano und Gesang.
SCHLOCKMASTER
ist Paul und spielt John & Jane, Elektronik und Gesang.

Puppen und Bühnenbild
von Phillip Zaiser und Felix Weber
Buch Weber nach SCHLOCK COMICS #12
Regie Zaiser & Weber
Die handelnden Personen
(in der Reihenfolge ihres Auftretens)
DIE LITANEI - erstattet Bericht über den Ursprung des Dramas
DIE FARBLOSEN - die Menschheit in der OrwellHuxleyWelt
HEIDI - die stärkste Frau der Welt
JANE - Heidi´s Freundin, Ex-Marine
JOHN - Freund beider Damen, Ex-Cop
BERGHAIM - der Endgegner,
bringt seine egomanische Tyrannei über das Dann, Ex-Druide
VINCENT - van Gogh, Künstler
PAUL - Cezanne, Künstler
DER NATURMENSCH - führt die Menschen im Endgegnerkrieg
DER ARCHITEKT - Paul Kersey, über allen Gipfeln herrscht Ruh
Ein szenisches Actionfigurenspiel mit Musik
Ein Absurdes Welttheater
Ein Musikalisches Singspiel.
Abstrakter Narrativ in Wort, Bild und Klang
auf einer neuartigen Spielbühne in Anlehnung an
Vincento Scamozzi´s TEATRO OLIMPICO .
AAH ist konzipiert als Überwältigungstheater für ein
erwachsenes Publikum.Die Handlung und Figuren
spiegeln das wirkliche Leben in einer Mischung aus
klassischem Epos und modernem Actionfilm. Durch die
Wiedererkennbarkeit von Handlungsmustern und Personal
wird das Unübersichtliche im Lifestream der Realität klarer
fassbar, über die Vereinfachung der Lyrik wird Leben
singbar, begreifbar. Auf aussergewöhnliche Art und Weise
kommt so die zeitgenössische Kunst zur improvisierten
Avantgarde, auf die Bühne, Liebe & Krieg, Tod und Erlösung
- die ältesten Themen derMenschheit.
AAH wandelt auf der Kippe zwischen bildender Kunst,
Musik und Drama, der Soundtrack und ein Film der
Aufführung erscheinen im Anschluss.
VORSPIEL
(Die Litanei berichtet vom Vorgefallenen)
AKT 1 (In der Orwellhuxleywelt)
LOST
WELTKRIEGSPOP (LuvU-LuvU2)
(Liebe am Rande der Katastrophe)
ULTIMATE HIPHOP
(Die Tyrannei des Endgegners)
PAUSENMUSIK
(Der Mond scheint Nachts)
ZWISCHENSPIEL
(Vincent & Paul im Dialog über Liebe und Krieg)
FREE MEN/WOMEN
AKT 2 (Die verheerte Welt)
DAS GROSSE STERBEN (beginnt)
ARMAGETTO/ROMAN WARFARE
(Das grösste Opfer)
LOST AGAIN
(Plädoyer für die offene Gesellschaft)
LOVE MESSAGE
(Epilog)